THW Ortsverband Gelsenkirchen

 Gelsenkirchen 15.04.2017

Traditionelles Osterfeuer 2017 im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen.

 

Am Samstag den 15.April 2017 lud das Technische Hilfswerk Gelsenkirchen zum Traditionellen Osterfeuer in die Adenauerallee.100 ein.
Diese Veranstaltung ist nicht nur ein reines Osterfeuer sondern auch ein großes Familienfest mit vielen Attraktionen für Groß und Klein. So konnten die Besucher mit der Bimmelbahn das weitläufige Gelände an der Adenauerallee erfahren oder sich mit der Drehleiter der Feuerwehr auf 37 Meter bringen lassen um den Rundumblick über Gelsenkirchen zu genießen. Besonderen Spaß hatten unsere kleinen Gäste an dem Bobby - Car – Parcours im THW Look und an den vielen Fahrzeugen der Hilfsorganisation die es zu erkunden galt.

Auch in diesem Jahr wurde das Stockbrotbacken über dem Schwedenfeuer angeboten und von unseren kleinen Gästen sehr gut angenommen,400 Portionen Stockbrot wurden heute ans Kind gebracht.
Fürs leibliche Wohl sorgten auch im diesen Jahr die Johanniter und das DRK mit Kuchen, Kaffee und reichlich Gutes vom Grill. Für die kalten Getränke sorgte die Feuerwehr „Löschzug 18“ aus Gelsenkirchen-Ückendorf.
Die Bands Red Eyed Crocodile und Five-dluex sorgten für gute Stimmung und Unterhaltung mit Pop-Rock und Soul Music.
Pünktlich um 18:00 Uhr wurde dann das Osterfeuer angezündet .
Das THW-Gelsenkirchen bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern die zum Gelingen des Festes beigetragen haben und freut sich auf ein Wiedersehen beim traditionellen Osterfeuer 2018.

 

 

 


 

 

 

 

Traditionelles Osterfeuer am 04.04.2015 beim THW Gelsenkirchen

 

Foto anklicken um zum Album Osterfeuer 2015 zu gelangen.

 

Frühlingsauftakt beim traditionellen Osterfeuer am 04.04.2015 beim THW Gelsenkirchen

Am gestrigen Samstag fand wieder das traditionelle Osterfeuer beim Technischen Hilfswerk in Gelsenkirchen statt. Mit rund 1200 Besuchern wurden alle bisherigen Erwartungen übertroffen. Hierfür war nicht nur allein das strahlende Wetter verantwortlich, sondern auch die Highlights neben dem Feuer. Sämtliche Parkplätze im Katastrophenschutzzentrum an der Adenauerallee waren bis auf den letzten Platz belegt.

Die Helfer des Technischen Hilfswerks hatten für die Besucher eine Fahrzeugschau eingerichtet, in dem die großen aber auch die kleinen Gäste sich einen Überblick verschaffen konnten, wie es in einem Einsatzwagen von THW, Feuerwehr, Deutsche Rote Kreutz oder Johanniter aussieht. Auch ein Bobby Car - Parcours stand für die ganz Kleinen bereit. Wie in jedem Jahr zum Osterfeuer war auch wieder das Stockbrotbacken über dem Schwedenfeuer sehr gefragt. Der THW Helfer Martin Schulze Schleithoff sägte kunstvolle Skulpturen aus massiven Baumstämmen und stellte diese aus.

Zu den zahlreichen Gästen an diesem Tag zählten auch die SPD Landtagsabgeordnete Heike Gebhard (MdL), sowie der Bürgermeister Werner Wöll (CDU), der als Vertreter der Stadt Gelsenkirchen das THW besuchte. Auch der THW Landesbeauftragte für Nordrhein Westfalen Dr. Hans Ingo Schliwienski ließ es sich nicht nehmen im THW Ortsverband Gelsenkirchen vorbei zu schauen. Das Technische Hilfswerk wertet die Veranstaltung als erfolgreich und strebt im kommenden Jahr eine Wiederholung an.

 


 

 Bild anklicken um zum Album Osterfeuer 2014 zu gelangen.

Traditionelles Osterfeuer 2014 beim THW Gelsenkirchen

 

Gelsenkirchen.19.04.2014

Pünktlich um 18:00 Uhr wurde das diesjährige Osterfeuer des Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen auf dem Gelände des Katastrophenschutzzentrums Adenaueralle entzündet.       

       

Foto anklicken um zum Album Osterfeuer 2014 zu gelangen.